Logged in as

CMi1020w

CMi1020w - Internes MCM für Landis+Gyr E350

Das CMi1020w ist ein Zähler-Funkmodul, maßgeschneidert für den Stromzähler E350. Das Gerät überträgt Daten zum Stromverbrauch drahtlos per Wireless M-Bus. Für mehr Flexibilität ist es mit einer standardisierten oder einer kundenspezifischen Konfiguration erhältlich. 

Das CMi1020w ist ideal für Projekte mit Verzicht auf Verkabelung. Durch Performance und einfache Handhabung ist das CMi1020w eine zuverlässige Lösung für Smart Metering. Es gewährleistet die Datenübertragung und optimiert die Stromverwaltung.

CMi1020w - Internes MCM für Landis+Gyr E350

Das CMi1020w ist ein integriertes Messgeräte-Funkmodul, das in einen Stromzähler E350 von Landis+Gyr eingebaut wird, um Zählerdaten zu sammeln und sie per Wireless M-Bus an ein Empfangssystem zu liefern. Das Produkt kann mit einer Standard- oder kundenspezifischen Konfiguration geordert werden. Dies macht das CMi1020w zu einer perfekten Wahl, wenn ein hohes Maß an Flexibilität und ein attraktiver Anschaffungspreis erforderlich sind und eine Verkabelung nicht in Frage kommt, z. B. bei Projekten mit Unterzählern.
  • Total: 2
  • Total: 2

Mechanik

Abmessungen (B × H × T):
166 x 92 x 35 mm
Gehäusematerial:
Polycarbonat
Schutzart:
IP20
Weight:
125 g
Montage:
In Landis+Gyr E350

Elektrische Anschlüsse

Versorgungsspannung:
Von L+G E350
Rateneingänge:
Schraubklemme. Kabel 0,25-1,5 mm², Anzugsdrehmoment 0,5 Nm

Elektrische Eigenschaften

Nennspannung:
220-240 VAC (+/-10%)
Frequenz:
50/60 Hz
Stromverbrauch (max.):
<0,5 W
Installationskategorie:
CAT 4
Rateneingang, Niederspannung:
<10 VAC
Rateneingang, Hochspannung:
>24 VAC
Rate input max voltage:
230 VAC
Rate input minimum detection time:
1 s

Umweltspezifikationen

Betriebstemperatur:
-40 °C bis 70 °C
Betriebsfeuchte:
5 % bis 90 %, nicht kondensierend
Betriebshöhe:
0-2000 m
Verschmutzungsgrad:
Grad 2
Nutzungsumgebung:
Innenbereich
Lagertemperatur:
-40 °C bis +70 °C

Temperatursensor, Fehlerquote

Feuchtigkeitssensor, Fehlerquote

Benutzeroberfläche

Grüne LED:
Eingeschaltet
Rote LED:
Fehler

M-Bus

Schnittstellen:
M-Bus-Slave
M-Bus-Standard:
EN 13757-4. Kommunikation über T1 (Standard) oder C1

Wireless M-Bus

Integrierter M-Bus Master

Drahtlose M-Bus-Empfänger

M-Bus-Slave-Schnittstelle

Frequenz, Wireless M-Bus:
868,95 MHz
Adressierungsarten:
Sekundäradresse des Stromzählers
M-Bus-Informationen:
Standard- oder benutzerdefinierte Konfiguration
Sendeleistung:
25 mW
Übertragungsintervall:
16 bis 510 Sekunden (Standard: 16 Sekunden)
Verschlüsselung:
Unverschlüsselt (Standard) oder verschlüsselt

Allgemeines

Datenspeicherung (Beispiele)

Mobilfunknetz

Festnetz (Ethernet)

Integration

Zählerimplementierung:
Landis+Gyr E350
Anzahl der angeschlossenen Zähler:
1

Zulassungen

EMV:
EN 301489-1, EN 301489-3
Sicherheit:
EN 61010-1, CAT 4

Connections and Interfaces

Transmissions